Breiter
aufgestellt

Wer sich mit der zukunftsträchtigen Entwicklung von Geschäftsmodellen beschäftigt, kommt an zwei Schlagworten nicht vorbei: Resilienz und Diversifizierung. In einer breiten Aufstellung liegt ein Schlüsselfaktor, um für Herausforderungen oder gar Krisen besser gewappnet zu sein. Oder einfacher ausgedrückt: Auf mehreren Beinen steht es sich sicherer. Auch deshalb finden zu­nehmend neue Lösungen und Produkte ihren Weg in das Creditplus-Portfolio. Vor allem aber bietet der Ausbau unseres Angebots­spektrums Vorteile für unsere Kund:innen.

Cross-Selling hat noch viel Potenzial

„Statt Einzellösungen am Markt zusammen­zusuchen, können die Kund:innen bei uns ihr individuelles Finanzierungs- und Absicherungspaket schnüren – mit der Creditplus als einem professionellen Ansprechpartner für alles“, erklärt Alexander Waller, Leiter Insurance Produktmanagement und Schadensbearbeitung bei der Creditplus Bank. In diesem Konzept des Cross-Sellings, also dem Verkauf zusätzlicher Produkte und Dienstleistungen über das eigentliche Kerngeschäft hinaus, sieht die Creditplus noch viel Potenzial. Ein wesentlicher Faktor dabei ist der Ausbau des bestehenden Ver­sicherungsportfolios, um weitere Produkte und Absicherungsmöglichkeiten anzubieten. In der Vergangenheit lag der Fokus vor allem auf den Restschuldversicherungen.

Erste Schritte im Telemarketing

Ein vielversprechender Start und der Auftakt zu weiteren Produkten, Leistungen – und Kontaktwegen. Stichwort Telemarketing: Dabei werden Kund:innen im Nachgang zu ihrem Kauf kontaktiert und telefonisch beraten. „Dieses strategisch wichtige Instrument haben wir erstmals im Automotive-Bereich eingesetzt, um unseren Kund:innen Extended Warranty, also eine Garantieverlängerung, anzubieten“, erläutert Alexander Waller und ist überzeugt: „Auch hier werden wir uns künftig noch breiter aufstellen.“

Alexander Waller

Leiter Insurance Produktmanagement und Schadensbearbeitung

Diversifizierung im Bereich Versicherunge

„Im Bereich Versicherungen sammeln wir bereits gute Erfahrungen“, so Alexander Waller. „Gemeinsam mit unserem langjährigen Kooperationspartner AXA haben wir aktuell zwei Versicherungsprodukte im Programm, die das Angebot einer Finanzierungslösung sinnvoll ergänzen können.“ Dabei geht es um die wichtigen Absicherungsthemen Einkommensschutz und Vorsorge, etwa bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit. In den Creditplus-Filialen erhalten die Kund:innen fundierte Beratung durch unsere geschulten Mitarbeiter:innen und können den Zusatzschutz bei Bedarf direkt dort abschließen – auch unabhängig von einem Kreditantrag.